Inhaltsverzeichnis

Slideshow Finder

USA-EckeFoto-SectionReiseberichteUSA-NewsMapsStatistikLinks und BannerInfo

Washington D.C.Ostküste 2010 Fotos

Mount Vernon 2010

Reisebericht 2010Smithsonian

 
  • mountvernon_35
  • mountvernon_36
  • mountvernon_08
  • mountvernon_01
  • mountvernon_10
  • mountvernon_09
  • mountvernon_05
  • mountvernon_06
  • mountvernon_07
  • mountvernon_11
  • mountvernon_12
  • mountvernon_13
  • mountvernon_04
  • mountvernon_02
  • mountvernon_14
  • mountvernon_15
  • mountvernon_16
  • mountvernon_17
  • mountvernon_21
  • mountvernon_03
  • mountvernon_18
  • mountvernon_19
  • mountvernon_20
  • mountvernon_22
  • mountvernon_23
  • mountvernon_24
  • mountvernon_25
  • mountvernon_26
  • mountvernon_27
  • mountvernon_28
  • mountvernon_29
  • mountvernon_30
  • mountvernon_31
  • mountvernon_32
  • full screen slider
  • mountvernon_34
 

 

Mount Vernon ist der ehemalige Landsitz des ersten Praesidenten der USA, George

Washington nahe dem Ort Mount Vernon (Virginia). George Washingtons Halbbruder

Lawrence Washington, dem der Landsitz zunaechst gehoerte, benannte ihn nach dem

britischen Admiral Edward Vernon, unter dessen Kommando er am War of Jenkins'

Ear teilgenommen hatte. Nach Lawrences Tod mietete George Washington das

Anwesen zunaechst von seiner Schwaegerin Anne, bevor er es nach deren Tod im

Jahre 1761 erbte.

 

Das Hauptgebaeude wurde ueber mehrere Jahrzehnte mehrfach ausgebaut.

Washington, seine Frau, sowie mehrere Familienmitglieder sind auf dem Landsitz

begraben. 1860 erwarb die Mount Vernon Ladies' Association of the Union das

Gelaende.

 

George Washington starb am 14. Dezember 1799 - im Alter von 67 Jahren - in

seinem Schlafzimmer auf Mount Vernon. In seinem Testament verfuegte er, dass

er auf Mount Vernon beerdigt werden wollte. Da sich der Zustand der alten

Familiengruft verschlechterte, hatte er ausserdem eine Stelle fuer eine neue

Grabstaette aus Backstein ausgewaehlt. Als diese im Jahr 1831 vollendet war,

wurden die sterblichen UEberreste Washingtons, seiner Ehefrau Martha und anderer

Familienmitglieder dorthin verlegt.

 

USA-EckeFoto-SectionReiseberichteUSA-NewsMapsStatistikLinks und BannerInfo