USA-EckeFoto-SectionReiseberichteUSA-NewsMapsStatistikLinks und BannerInfo

Slideshow FinderRocky's 2014 Fotos

Black Canyon of the Gunnison National Park 2014

Slideshow & Info's

Reisebericht 2014National Parks

 

 

Allgemeine Infos zum National Park:

  • National Park seit 1999

  • Groesse: 124,4 kmē

  • Liegt in Colorado

  • Mehr als 160.000
    Besucher jedes Jahr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

tag06_98

 

Der 124 kmē grosse Black Canyon of the Gunnison National Park liegt im Westen Colorados. Er schuetzt den zentralen Teil der extrem steilen Schlucht des Gunnison Rivers, einem Zufluss des Colorado River.

 

Flussaufwaerts folgt uebrigens die Curecanti National Recreation Area an, ein Erholungsgebiet, in dem der Fluss zu einem Stausee aufgestaut ist. Beide Raender der Schlucht sind im National Park nicht miteinander verbunden.

 

Wie wir auch nutzen die meisten der etwa 160.000 Besucher pro Jahr nur den Suedrand. Der Suedeingang liegt 23 km oestlich von Montrose und kann ueber die US 50 und die CO 347 erreicht werden.

 

Das Visitor Center des Black Canyon of the Gunnison National Park befindet sich kurz nach dem Parkeingang direkt am Gunnison Point – den fuer uns schoensten Aussichtspunkt des Parks. Hier beginnt die auch South Rim Road, die an den Klippen des Canyon entlang fuehrt und immer wieder atemberaubende Blicke in den Canyon bietet.

 

 

Weitere tolle Aussichtspunke sind Pulpit Rock und Chasm View. An letzterem ist die Schlucht 555 Meter tief, aber nur 345 breit. Die Painted Wall ist mit 700 Metern die hoechste Klippe in Colorado. Beeindruckend, wenn man unmittelbar an den Viewpoints in den Abgrund blickt.

 

Zum Gunnison River selbst gelangt man ueber die East Portal Road, die innerhalb des National Parks nahe des Parkeingangs von der CO 347 abzweigt. Sie ist mit Steigungen bis zu 16 Prozent extrem steil und windet sich in vielen Serpentinen den Berg hinunter. Im Winter ist diese Strasse allerdings gesperrt, Fahrzeuge ueber 6,70 m Laenge sind sowieso nicht zugelassen.

 

Das Tal ist malerisch schoen, allerdings endet die Strasse bereits kurz nach dem Erreichen des Tals am Crystal Dam.

 

Der Park wurde 1933 als National Monument unter Schutz gestellt und 1999 zum National Park aufgewertet.

 

 

 

Und nun viel Spass beim Ansehen unserer kleinen Slideshow!

 

 
  • tag06_98
  • tag06_112
  • tag06_126
  • tag06_145
  • tag06_161
  • tag06_165
  • tag06_183
  • tag06_192
  • tag06_210
  • tag06_242
  • tag06_269
  • tag06_282
  • tag06_304
  • tag06_330
  • tag06_341
  • tag06_366
  • tag06_374
  • tag06_404
  • tag06_407
  • tag06_410
  • responsive slider
  • tag06_462
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

USA-EckeFoto-SectionReiseberichteUSA-NewsMapsStatistikLinks und BannerInfo